Aduro pflanzt Bäume

Wälder sind das effektivste Hilfsmittel, das wir heutzutage besitzen, um der Atmosphäre CO2 zu entziehen. Sie sind sozusagen die Lunge der Erde und laut des Weltklimarats der Vereinten Nationen, ist mehr Wald ein wichtiges Werkzeug für die Reduktion unseres CO2-Abdrucks.

Deshalb investiert Aduro in Wald. Wir investieren in 400 Hektar Wald in Litauen, den wir nachhaltig bewirtschaften. Das bedeutet, dass wir laufend den Anwuchs von Wald und das Pflanzen von Bäumen aufrechterhalten. Jährlich erwarten wir einen nachhaltigen Anwuchs an Holz, der dem Verbrauch von in etwa 10.000 Aduro Öfen entspricht.

Pflanzung und Regeneration
Die Bewirtschaftung des Waldes läuft in Zusammenarbeit mit Hedeselskabet, einem dänischen Verband, der große Erfahrung mit nachhaltiger Forstwirtschaft mit Fokus auf grüne Innovation, Landschaftspflege, Umweltverbesserung und Klimaanpassung hat. Wenn wir den Wald verjüngen, das heißt nach Holzschlag retablieren, verwenden wir eine Kombination aus Methoden abhängig von Ökosystem im Waldboden und der Umgebung. Wir folgen der Natur und unterstützen sie – indem wir natürliche Samen von ausgewählten Bäumen für die Pflanzung nutzen. Diese natürliche Regeneration von Bäumen, genannt Naturverjüngung, kann bis zu 10.000 Bäume per Hektar erreichen. In Gebieten, wo Naturverjüngung Schwierigkeiten hat, pflanzen wir neue Bäume.

In der Bewirtschaftung des Waldes kann man laufend Bäume fällen, die für eine Reihe unterschiedlicher Zwecke genutzt werden können, zum Beispiel als Ersatz für CO2-lastige Materialien wie Öl, Kohle, Stahl und Beton.

CO2-neutrales Heizen mit Brennholz
Das CO2-neutrale Heizen mit Brennholz ist eine umweltfreundliche Art sein Zuhause zu erwärmen. Brennholz ist CO2-neutral und somit der klimafreundlichste Rohstoff der Erde. Beim Heizen mit Brennholz belasten Sie die Atmosphäre nicht mit extra CO2, da die Bäume CO2 lagern, während sie wachsen. Wenn das Holz verbrannt wird, wird dieselbe Menge CO2 abgegeben und wiederum von anderen Bäumen aufgenommen. Durch nachhaltige Forstwirtschaft und Wiederherstellung von Wald sichert man gleichzeitig den Zuwachs von Bäumen und Wald.