handjobhd.orghandjob-sex.orgticklingclub.comextremefoot.net

So haben Sie mit Ihrem Hybridofen Erfolg

Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zum Aduro Hybridofen. Sollten Sie die Antwort auf Ihre Frage nicht finden, schauen Sie doch einmal in unserem Kundencenter vorbei. Hier haben wir alle Antworten auf Kundenanfragen gesammelt.

Hier geht es zum Aduro Kundencenter

Bedienungsanleitung herunterladen

  • FAQ
  • Aduro Hybrid App
  • WLAN Verbindung

Kann der Aduro Hybrid 24/7 laufen?

Die Antwort ist: JA. Dies erfordert lediglich eine kleine Reinigung. Wenn Sie die Pellet-Funktion mehrere aufeinanderfolgende Tage verwenden wollen, ist es möglich Verschlackungen und Asche aus der Brennkammer zu entfernen, während der Kaminofen läuft.
Wir empfehlen immer den Kaminofen zu reinigen, wenn er erkaltet ist, allerdings kann das Reinigen der Brennkammer auch vorgenommen werden, wenn der Kaminofen in Betrieb ist. In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie das geht (Minute 8:00 - 8:25). Das Reinigungsintervall hängt stark von der Qualität der Pellets ab. Es ist daher wichtig, nur die empfohlenen Pellets zu verwenden, da einige Pellet-Arten mehr Verschlackungen und Asche produzieren als andere.

Wir empfehlen, nach 13 kg verbrannter Pellets (1 voller Tank) die Pellet-Verbrennungsstelle von Asche zu befreien (dauert 1-2 Minuten). Dies entspricht dem Betrieb von ca. 8 Stunden auf Stufe 3, 12-14 Stunden auf Stufe 2 und 20-24 Stunden auf Stufe 1.

Wie stelle ich einen korrekten Schornsteinzug sicher?

Haben Sie Probleme beim Anfeuern? Tritt Rauch aus der Brennkammer in Ihr Wohnzimmer, wenn Sie die Kaminofentür öffnen? Hat Ihr Ofen eine schlechte Verbrennung und der Rauch stört Ihre Nachbarschaft? Dann kann es sein, dass etwas im Schornstein den Rauchabzug blockiert. Kontrollieren Sie in diesem Fall den Schornstein und stellen Sie sicher, dass er nicht von umstehenden Gebäuden oder Bäumen beeinträchtigt wird.

Ist der Schornstein zu niedrig, undicht oder schlecht isoliert, entstehen Zugprobleme. Holen Sie sich hier bitte Rat von Ihrem Schornsteinfeger. Der Schornstein muss im kalten Zustand ausreichend Zug haben. Andernfalls führt dies zu Leistungsverlust und Rauchentwicklung im Ofen. Wenn der Zündvorgang gelingt und die Temperatur steigt, ist es wichtig, dass der Schornsteinzug nach einer Stunde ein stabiles Niveau zwischen 18 und 25 Pascal erreicht. Dieses Zugniveau im warmen Zustand ist wichtig, um eine saubere Verbrennung zu erzeugen. Sonst drohen Pellet-Akkumulierung und Rauchentwicklung im Ofen.

Ist das Anzünden bei natürlichem Zug nicht möglich, empfehlen wir die Montage eines Zugoptimierers, z.B. unseren Aduro DraftOptimizer.

Wie funktioniert die Raumtemperaturregelung für den Hybrid?

Der Ofen passt sich den Heizstufen 1, 2 und 3 an und regelt sich je nach gewünschter Raumtemperatur alle 10 Minuten in die Heizstufe ein. Falls die Temperatur um mehr als ein Grad über oder unter der gewünschten Raumtemperatur liegt, wird die Heizstufe automatisch so lange angepasst, bis die gewünschte Temperatur erreicht ist (maximal eine Stufe auf einmal). Ausführliche Erklärung unten:

  1. Wenn der Ofen nicht in Betrieb ist und die gewählte Raumtemperatur ist höher als die aktuelle Raumtemperatur, startet der Ofen automatisch. Der Ofen startet das Zündprogramm und führt es auf Heizstufe 3 aus, bis die Mindestrauchgastemperatur für die Heizstufe 1 erreicht ist. Sehen Sie Punkt 3 für weitere Informationen.
  2. Wenn der Ofen in Betrieb ist, die Raumtemperatureinstellungsfunktion auf der App gewählt ist und die Rauchgastemperatur höher als die Mindestrauchgastemperatur für die Heizstufe 1, dann wird die Zeit gezählt, bei der die Raumtemperatur mehr als ein Grad zu niedrig oder zu hoch ist. Sehen Sie Punkt 3 für weitere Informationen.
  3. Wenn die Raumtemperatur mehr als ein Grad unter der gewünschten Raumtemperatur liegt, dann schaltet der Ofen automatisch innerhalb von Sekunden ein Betriebsheizniveau nach oben. Wenn die Zeit, in der die Raumtemperatur weiterhin zu niedrig ist, 10 Minuten überschreitet, dann erhöht das Steuersystem das Heizniveau automatisch um einen zusätzlichen Schritt, d.h. von Stufe 2 auf 3. Falls die Raumtemperatur um mehr als ein Grad höher ist als die gewünschte Raumtemperatur, wird das Betriebsheizniveau sofort um eine Stufe verringert. Wenn die Raumtemperatur für mehr als 10 Minuten weiterhin mehr als ein Grad über der gewünschten Raumtemperatur liegt, wird das Steuersystem einen weiteren Schritt nach unten reduziert, d.h. von Stufe 3 nach 2 oder von Stufe 2 nach 1.

Der Ofen ändert das Heizniveau allerdings nur einmal zu jedem Zeitpunkt, weitere Heizniveauänderungen werden nachstehend in einem Intervall von mindestens 10 Minuten durchgeführt.

Ist der Aduro Hybrid-Ofen für die Mehrfachbelegung zugelassen?

Bezüglich der Mehrfachbelegung des Schornsteines mit unseren Aduro-Hybridöfen, empfehlen wir Ihnen grundsätzlich, diese Thematik mit Ihrem Schornsteinfeger zu klären. Denn zur Zeit gibt es dafür keine EU-Norm.

Bei einer Mehrfachbelegung mit Feuerstätten mit Gebläse an einem Schornstein ist es sehr wichtig, dass der Zug im Schornstein sehr gut (siehe technische Daten des H1/H2) und konstant ist. Deswegen empfehlen wir bei Mehrfachbelegung immer einen Aduro DraftOptimizer zu installieren. Der Aduro DraftOptimizer muss, wenn die Feuerstätte benutzt wird, konstant in Betrieb sein. Darüber hinaus empfehlen wir eine Sicherheitseinrichtung, die überwacht, dass keine Abgase über nicht in Betrieb befindlichen Feuerstätten hinaustreten können. Dies sollte ein CO-Wächter sein.

Auf welchem Smartphone funktioniert die App?

Die App ist mit allen iOS Modellen ab dem iPhone 6 und neuer kompatibel sowie auf Adroid Versionen ab 5.1.

 

 

Wie funktioniert die Aduro Hybrid App?

Der Hybridofen kann über die Aduro Hybrid App gesteuert werden. Mit der App haben Sie unterschiedliche Steuermöglichkeiten, bzw. über die Heizstufe, die gewünschte Raumtemperatur oder den „Wochenplan“. Lesen Sie hier mehr über die Funktionen des Ofens.

Auf der Startseite der App sehen Sie Folgendes:

  • Power Status: Anzünden, heizen, gestoppt, Kaminholz-Verbrennung, ausgeschaltet, Alarm
  • Heiz-Level: 1,2,3 oder Raumtemperatur-Kontrolle
  • Rauchgas-Temperatur
  • CO-Level: (Sicherheitsmessung, die misst, ob Rauch nach hinten ins System austritt). Der grüne Balken steht für ‘Ok’. Wenn der Balken gelb wird, senkt der Ofen das Heiz-Level auf 1 ab. Wenn der Balken sich rot färbt, schaltet sich der Ofen eigenständig aus.
  • App version
  • Setup Knopf / Einstellungen: Hier können Sie zwischen Heiz-Level und Raumtemperatur-Kontrolle wechseln. Wenn dieser Knopf grün leuchtet, wurde die Pellet-Funktion gestartet - aber der Ofen wartet darauf, dass sich die Rauchtemperatur auf unter 100 Grad Celsius abkühlt. Wenn dies erreicht wurde, setzt die Pellet-Funktion ein.

Auf den nächsten Screenshots ist Folgendes abgebildet:

  • Heizlevel
  • Raumtemperatur-Kontrolle (stellen Sie die gewünschte Raumtemperatur ein)
  • An/Aus Knopf
  • Sprachauswahl
  • Anleitung

Die Funktion Wochenplan

Mit der Funktion „Wochenplan“ können Sie planen, wie Ihr Hybridofen unter der Woche arbeiten soll. Mit dem Wochenplan können Sie einstellen, ob der Kaminofen ausgestellt sein soll, auf welchem Heizniveau er arbeiten soll, oder Sie stellen die gewünschte Raumtemperatur ein. Sehen Sie das Beispiel rechts:

  • Montag ist der Ofen eingestellt von 14-18 Uhr nach Wärmeniveau zu laufen (in grün markiert).
  • Dienstag ist der Ofen eingestellt von 11-15 Uhr nach gewünschter Raumtemperatur zu laufen (in blau markiert).
  • Die roten Felder zeigen an, dass der Ofen in diesen Zeiträumen nicht läuft.

Laden Sie die Anleitung herunter, um Ihr Telefon mit dem Hybridofen und den Hybridofen mit Ihrem WLAN zu verbinden.