Gewinner des Europäischen Umweltpreises 2018

Montag den 18. Juni wurde Aduro A/S mit dem renommierten Europäischen Umweltpreis für dänische Unternehmen in der Kategorie ”Nachhaltige Produkte und Angebote” ausgezeichnet. Die Auszeichnung wurde für das innovative und nachhaltige Produkt Aduro Hybrid verliehen.  

Geschäftsführer Christian Skovbo zeigte sich glücklich und geehrt über diese Auszeichnung: ”So einen renommierten Preis zu gewinnen ist eine großartige Anerkennung“. Wir haben intensiv daran gearbeitet, ein Produkt zu entwickeln, dass die Unannehmlichkeiten eines Kaminofens eliminiert und gleichzeitig alle Wünsche erfüllt, die ein Verbraucher an einen Kaminofen stellt.”

Kombinieren Sie das Praktische mit dem Gemütlichen
Das Ergebnis war der Aduro Hybrid. Ein Kaminofen, der die umweltfreundliche Verbrennung von Holzpellets mit dem atmosphärischen Ambiente eines Kaminofens kombiniert. Wird mit Kaminholz geheizt, kann das Flammenspiel im Kaminofen genossen werden. Gleichzeitig bietet die Verbrennung mit Holzpellets die Möglichkeit, die ganze Nacht durchzufeuern, da der Ofen die Holzpellets automatisch nachlädt. Darüber hinaus reduziert der Aduro Hybrid selbst im Vergleich zu den besten Öfen die Emissionen erheblich. Durch die Verbrennung von Holzpellets wird die CO-Emission um 97% reduziert, die OGC Emissionen um 91% und die Feinstaubemissionen um 59%.

Der Hybridofen wird einfach und komfortabel über eine App gesteuert. Über diese kann der Ofen sogar eingeschaltet werden, wenn man nicht zu Hause ist. Die Temperatur kann auf das gewünschte Niveau eingestellt und die Verbrennung fortlaufend überwacht werden. Die App unterstützt den Nutzer außerdem bei der optimalen Bedienung und Nutzung des Ofens, damit die guten Umwelteigenschaften des Aduro Hybridofens stets erhalten bleiben.

Eine erfolgreiche Kombination
Um den Aduro Hybrid zu entwickeln, mussten neue und andere Technologien eingesetzt werden. Daher lud Christian Skovbo unterschiedliche Fachleute zu sich ein, um den modernen Ofen zu entwickeln. So brachte der dänische Kaminofenhersteller NBE sein Fachwissen über Pelletverbrennung ein, Aduro seine Expertise in der Herstellung umweltfreundlicher Kaminöfen und der Designer Casper Storm sollte das nordische Design des Ofens sicherstellen.

”Wir haben innovationstechnisch einen „großen Sprung“ gemacht. Eine Innovation folgte auf die nächste und so kamen wir sehr schnell voran”, so Christian Skovbo.

International wächst der Verkauf des Hybridofens rapide und mit europaweit 55 Millionen Schornsteinen geht Aduro von einer großen Nachfrage aus.

Europameister in Umweltfreundlichkeit
Der Europäische Umweltpreis zeichnet die umweltfreundlichsten Unternehmen in Europa aus und zielt auf die Förderung innovativer und nachhaltiger Initiativen ab. Der Preis wird alle zwei Jahre in vier verschiedenen Kategorien verliehen: ”Umweltmanagement”, ”Nachhaltige Produkte und Service”, ”Nachhaltige Prozesse” und ”Internationale Zusammenarbeit”.