Aduro DraftOptimizer

  • Beschreibung
  • Installation
  • Technische Daten
  • Download
  • Nutzererfahrungen

Aduro DraftOptimizer

Entstehen Rauch und Gerüche bei der Verbrennung ist dies ein Fall für den Aduro DraftOptimizer. Der Rauchsauger erwirkt den nötigen Schornsteinzug, unabhängig von der Witterung.  

Erhalten Sie den optimalen Schornsteinzug und weniger Rauch in der Nachbarschaft

Schornsteinfeger schätzen, dass ca. 15% der europäischen Kaminöfen/Kaminofeneinsätzen über einen unzureichenden Schornsteinzug verfügen. Viele Kaminofenbesitzer haben Schwierigkeiten, die durch einen schlechten Schornsteinzug entstehen. 

Typische Probleme sind: 
• Probleme beim Anzünden 
• Rauch im Wohnzimmer, wenn die Tür geöffnet wird
• schlechte Verbrennung und Rauch in der Nachbarschaft 

Der Aduro DraftOptimizer ist die Lösung. Der Rauchsauger wird zuoberst des Schornsteins angebracht und sichert einen konstanten, gleichmäßigen Schornsteinzug, was Rauch und Gerüche reduziert. 

Die Vorteile des Aduro DraftOptimizers: 
• weniger Rauch im Wohnzimmer
• weniger Rauch aus dem Schornstein
• einfaches Anzünden des Kaminofens 
• kein Wasser im Schornstein 
• Verbesserte Verbrennung - Schornsteinzug kann angepasst werden
• 24V Motor mit geringem Energieverbrauch, es wird kein Dreiersteck benötigt
• Gefertigt aus rostfreiem Edelstahl AISI 304
• Sehr gute Rauchverdünnung - weniger Rauch und Geruchsbelästigung

Wie funktioniert das?
Der Aduro DraftOptimizer sorgt für einen natürlichen Zug, indem er den Rauch in den Schornstein zieht und ihn hier mit Luft verdünnt. Dies sichert einen stabilen Schornsteinzug, unabhängig von der Witterung. Gerüche und Rauch werden reduziert, indem der Rauch um das 25-fache mit frischer Luft verdünnt wird. 

Anpassbar für neue und alte Schornsteine. 

Als Zubehör ist eine Fernbedienung erhältlich. 

ERFAHREN SIE HIER MEHR

Installation – anschließen und verwenden

Der Aduro DraftOptimizer ist einfach zu montieren und es ist kein spezielles Werkzeug notwendig. Er wird zuoberst des Schornsteins angebracht und kann von unten im Haus gesteuert werden. Er kann auf allen Schornsteinen mit runder Öffnung und einem Durchmesser von Ø146-200 mm installiert werden. Für gemauerte, rechteckige Schornsteine mit einem Durchmesser von 240x240 mm kann ein rechteckiger Flansch mitgeliefert werden. Der Aduro DraftOptimizer ist mit allen Kaminöfen und Kaminofeneinsätzen mit einer maximalen Leistung von 15 kW kompatibel und hält Temperaturen bis zu 500°C stand. 

Technische Daten

Spannung

24 Volt

Drehzahl

400 - 1.300 RPM

Amperezahl (Stromstärke)

1,3 A

Energieverbrauch

1,8 W - 22 W

Gewicht

8,5 kg

maximale Betriebstemperatur

500ºC

Material

AISI 304

Farbe

Schwarz oder blanker Stahl

Zulassung

CE, zum Patent angemeldet

 

 

Nutzererfahrung

Als Palle Nielsen seinen alten Kaminofen gegen ein neues und modernes Modell eintauschte, hatte er plötzlich Probleme mit dem Anfeuern des Kaminofens. Die Lösung war Aduro's Rauchsauger. 

”Nachdem wir unseren 20 Jahre alten Kamin gegen einen neuen Kaminofen eintauschten, hatten wir plötzlich Probleme beim Anzünden. Rauch zog in unser Wohnzimmer und der Kaminofen entwickelte so viel Rauch, dass wir das Kaminglas zweimal in der Woche reinigen mussten, um die Flammen zu sehen. Natürlich waren wir das schnell Leid und dachten, der Fehler läge bei dem neuen Kaminofen. Unser Haus ist zweistöckig und der Schornstein liegt ca. 1/2 Meter über der isolierten Dachspitze. Daher waren wir der Meinung, über eine ideale Luftzufuhr zu verfügen," erzählt Palle Nielsen.

Die Lösung für Palle Nielsens Problem war ein Rauchsauger

"Nachdem wir den Aduro DraftOptimizer installiert haben, haben wir keinen Rauch und Gestank mehr in unserem Wohnzimmer, das Kaminglas bleibt sauber und das Anzünden ist ein Kinderspiel. Jetzt genieße ich das Licht, die Wärme und die Geräusche meines Kaminofens," erzählt Palle Nielsen weiter. 

Einstecken und loslegen

"Die Montage des Rauchsaugers war kein Problem. Auf dem Dachboden haben wir eine 230V Stromversorgung, die wir nutzen konnten und schon funktionierte das Anzünden des Kaminofens wieder! Ich habe mich für eine drahtlose Fernbedienung entschieden, da man so kein Kabel vom Dach in die Stube verlegen muss." 

Vom alten zum neuen Kaminofen

Gründe, weshalb nach dem Wechsel vom alten zum neuen Kaminofen Probleme beim Entzünden entstehen können, sind in erster Linie die verschärften Umweltvorschriften und Sicherheitsregeln bei der Entwicklung neuer Kaminöfen. Neue Kaminöfen sind mit stärkeren Widerständen konstruiert, weshalb sie nicht mehr so viel Wärme durch den Schornstein entkommen lassen. Folglich wird das Entzünden schwieriger, wenn der Schornstein nicht über genug Zug verfügt.